top of page

 EVENTS 

 Die wichtigsten Termine am Schnittpunkt von 

 Bildung und Umwelt findest Du in 

 unserer Agenda. 

Brown Bag Lunch – Klimaziele in der Praxis: KYBURZ auf dem Weg zur Klimaneutralität

Auch am vierten Brown Bag Lunch von öbu und swisscleantech geht es um die Umsetzung der Klimaziele. Unser Gast, das Schweizer KMU KYBURZ, präsentiert seine konkreten Massnahmen, um die Klimaneutralität zu erreichen.

Brown Bag Lunch – Klimaziele in der Praxis: KYBURZ auf dem Weg zur Klimaneutralität

7. Juli 2022, 12:00–13:00 Uhr

Online-Veranstaltung

Das Schweizer KMU KYBURZ entwickelt und produziert qualitativ hochstehende Elektrofahrzeuge mit grossem Erfolg. Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind für das Unternehmen dabei zentral: Mittels eines eigenen Nachhaltigkeitsprinzips, das KYBURZ MultiLife Konzept, konnte das Unternehmen die Ökobilanz der gesamten Dienstleistung und aller Produkte massgeblich verbessern. Das Ziel: Ressourcen- und Energieverbrauch zu minimieren und so die Klimaneutralität zu erreichen.


Das Schweizer KMU KYBURZ entwickelt und produziert qualitativ hochstehende Elektrofahrzeuge mit grossem Erfolg. Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind für das Unternehmen dabei zentral: Mittels eines eigenen Nachhaltigkeitsprinzips, das KYBURZ MultiLife Konzept, konnte das Unternehmen die Ökobilanz der gesamten Dienstleistung und aller Produkte massgeblich verbessern. Das Ziel: Ressourcen- und Energieverbrauch zu minimieren und so die Klimaneutralität zu erreichen.


Die Ökobilanz verbessern

„Jeder einzelne von uns ist verantwortlich, das Weltgeschehen positiv zu beeinflussen und nur so haben wir die Chance etwas zu erreichen“, so Gründer und Geschäftsführer Martin Kyburz. Mit dem MultiLife Konzept hat das Schweizer KMU eine verantwortungsvolle Antwort auf den hohen Ressourcenverbrauch der boomende E-Mobilität gefunden. Denn die Herstellung von Elektrofahrzeug-Batterien ist besonders ressourcenintensiv.


Lifecycle Management

Die Ökobilanz der KYBURZ MultiLife Produkte ist durch ganzheitliches Lifecycle Management optimiert: Nach dem Ersteinsatz in Neufahrzeugen werden die Batterien anschliessend in werkrevidierten Fahrzeugen und in Energiespeichern genutzt. Dadurch wird die Lebensdauer der Batterie als ressourcenintensivstes Bauteil der Fahrzeuge um ein Vielfaches verlängert.

KYBURZ hat ausserdem ein neues Batterierecyclingverfahren entwickelt, das ohne Einsatz von Chemikalien über 91Prozent der Rohstoffe zurückgewinnt. Diese rückgewonnenen Rohstoffe können dann bei der Herstellung von Akkus wieder eingesetzt werden. Das neuartige Verfahren ermöglicht es den Materialkreislauf zu schliessen und spart insgesamt über 71 Prozent der grauen Energie.


KYBURZ auf dem Weg zur Klimaneutralität

Bis im Jahr 2024 soll ein neues Gebäude gebaut werden, bei dessen Gestaltung KYBURZ mitwirkt. Da der Umweltgedanke und die Nachhaltigkeit KYBURZ sehr am Herzen liegen, wird sich dies auch in der Entstehung des neuen Gebäudes widerspiegeln. Der neue Standort wird beispielsweise über eine der grössten Photovoltaikanlage im Kanton Zürich verfügen. Das Ziel ist es bis Ende 2024 alle drei Standorte in diesem neuen Gebäude in Embrach vereint zu haben und so den Energieverbrauch weiter zu reduzieren.


Weitere Informationen 

https://www.oebu.ch/de/events/event-kalender/oebu-swisscleantech-brown-bag-lunch-n-klimaziele-in-der-praxis-kyburz-auf-dem-weg-zur-klimaneutralitaet-6943.html

bottom of page